Buchpräsentation 12. März 2024 – Gepostet auf: Allgemein

Der Autor Johannes Singer schildert seine Erlebnisse während des Kriegsdienstes 1940- 1945 sowohl an der Ost-, als auch an der Südfront. Der spätere Professor für Fundamentaltheologie an der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz wurde als Maturant zum Dienst an der Front eingezogen und brachte insgesamt 5 Jahre als Funker in der Deutschen Wehrmacht zu. Singers Kriegstagebuch ist ein Zeugnis christlich inspirierter Humanität unter inhumanen Bedingungen.

„Wären die Umstände des Krieges nicht so bitter ernst, könnte man meinen,  Singer hätte hier die Welt des Militärs in unübertrefflicher Weise parodiert. Doch es ging ihm nicht um Provokation. Er wollte vielmehr auch unter den Bedingungen militärischen Drills er selber bleiben und seine Achtung sich selbst gegenüber nicht verlieren.“ Herausgeber Hanjo Sauer

Die Buchpräsentation des Buchs mit dem Titel „Wir müssen alle sehr, sehr dankbar sein“ findet am Dienstag 12. März 2024, 19.00 Uhr an der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz (Bibliothek), Bethlehemstr. 20, 4020 Linz statt.

 

« Buchpräsentation 19. März 2024
Buch über Luegerkapelle in Neustadtl a.d. D. »