Cart 0
Continue reading...

Dr. Irmgard Aschbauer verstorben

Die Vorsitzende der Österreichischen Lagergemeinschaft Irmgard Aschbauer erlag am 25. 12. 2020 im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz ihrem schweren Krebsleiden. Die Vorsitzende der Österreichischen Lagergemeinschaft Mauthausen (ÖLM), Dr. Irmgard Aschbauer, wurde am 28. 6. 1944 in Gmunden geboren. In ihrer Familie wurde offen über die Schrecken des Nationalsozialismus gesprochen, nicht zuletzt weil ihre Großmutter in Roith bei Ebensee wohnte und Augenzeugin der Geschehnisse im dortigen KZ war. Nach ihrem Studium begann die Historikerin…

Continue reading
Continue reading...

Zu Gast beim Freien Radio Freistadt

Helmut Wagner  war am 1. April zu Gast im Freien Radio Freistadt. Die Themen der Sendung mit Alfred Atteneder waren: Die Pfarre Gutau und die Mühlviertler Pfarren in der Zeit des Nationalsozialismus,  der oö. Priester Dr. Johann Gruber („Papa Gruber“), der 1944 im oö. Konzentrationslager Gusen zu Tode gekommenen ist sowie das gegenwärtige Forschungsprojekt über Prälat Johann Nepomuk Hauser, den ersten Landeshauptmann von Oberösterreich und Baumeister der Ersten Republik. Auch die Verlagstätigkeit und das Programm…

Continue reading
Continue reading...

Buch- und Verlagspräsentation

Am Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr fand im Stifterhaus /Linz eine Buch- und Verlagspräsentation des Wagner Verlags statt. Präsentiert wurden zwei Neuerscheinungen: Jan Kurec: Vigilien. Gedichte. Hans Dieter Mairinger: Pudlhaubm und Schneidafleck. La petite mort und Wegen Erkrankung las für Jan Kurec der Herausgeber des Bandes Guido Rüthemann. Rüthemann präsentierte einfühlsame, aber gleichzeitig starke Texte des Autors. Hans Dieter Mairinger las neben der Neuerscheinungen aus allen fünf im Wagner Verlag von ihm erschienenen  Büchern.…

Continue reading
Continue reading...

Ein verborgenes Leben – Der neue Jägerstätterfilm

Der 173 Minuten dauernde Film zeigt in bewegenden und poetischen Bildern das Ringen des Landwirts und Familienvaters Franz Jägerstätter (geboren am 20. Mai 1907 in St. Radegund) um die richtige Entscheidung aus dem Glauben in der NS-Zeit: Er liebt seine Frau Franziska und seine drei Töchter Rosalia (*1937), Maria (*1938) und Aloisia (*1940) über alles, kann aber nicht gegen sein Gewissen handeln. Viele wollen Jägerstätter davon überzeugen, seinen Widerstand gegen das Nazi-Regime aufzugeben und im…

Continue reading
Continue reading...

Buchpräsentation zur Mumie von St. Thomas am Blasenstein

Am Sonntag 10. November 2019 wurde im Pfarrsaal der Pfarre St. Thomas das Buch zur Mumie in der Pfarrgruft der Öffentlichkeit präsentiert. Der Münchner Pathologe und Mumienexperte Prof. Andreas Nerlich und der Rechtsmediziner Prof. Oliver Peschel, Konservierungsbeauftragter für den „Ötzi“, konnten in umfangreichen Forschungen – gemeinsam mit assoziierten Instituten – die Identität der bislang unbekannten Person klären. Alle Fakten sprechen dafür, dass es sich bei der Mumie um den 1746 im Alter von 37 Jahren…

Continue reading