Cart 0

Von Kremsmünster nach Brasilien. Lebensbild Bischof Richard Weberberger OSB

 26,00

Enthält 10% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

ISBN: 978-3-903040-07-6

198 Seiten, Illustrationen

Bestellnummer: 1506

 26,00

DDr. Richard Weberberger, Benediktiner aus dem oberösterreichischen Stift Kremsmünster, brach 1974 in den Nordosten Brasiliens auf – in ein Missionsprojekt, das zu scheitern drohte. Fünf Jahre später wurde er im Alter von 39 Jahren zum Bischof der riesigen neu gegründeten Diözese Barreiras geweiht, die er dann drei Jahrzehnte leiten sollte. In Landkonflikten ergriff Bischof Richard zugunsten der Kleinbauern Partei und baute, zusammen mit Ordensleuten und Laien-MitarbeiterInnen, eine Kirche der Armen – statt für die Armen – auf, ganz im Sinn der Theologie der Befreiung. Richard Weberberger verstarb 2010 im 71. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit in Linz. Dieses Buch zeichnet sein bewegtes Leben nach, sein persönliches und spirituelles Wachstum und die vielfältigen sozialen und pastoralen Projekte vor Ort.