Cart 0

Topographia Florianensis (1743)

 28,00

Enthält 10% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

ISBN: 978-3-902330-36-9

177 Seiten, ledergebunden, Goldschnitt, Faksimile, Pläne eingelegt, zahlr. farb. Darstellungen

Vorwort

Bestellnummer: 0904

 28,00

Das österreichische Augustinerchorherrenstift St. Florian besitzt in seinem Archiv eine einzigartige, prächtig bebilderte Beschreibung über die dem Stift gehörenden Kirchen und Kapellen. Diese aus dem Jahr 1743 stammende Handschrift „Topographia Florianensis“ wurde nun – ergänzt mit transkribierten und übersetzten Texten – erstmals ediert. Der in rotem Leder gebundene Goldschnittband beinhaltet 74 (75) beschriebene und in kolorierten Federzeichnungen dargestellte Objekte. Der Band ist ein inhaltliches und optisches Gustostück österreichischer Kirchen- und Ordensgeschichte.